Youtube Klicks kaufen – sinnvoll?

Die sozialen Medien sind unlängst ein wichtiges Zentrum unserer Gesellschaft. Gerade YouTube ist nicht nur eine Unterhaltungsplattform, sondern auch ein Ort für Marketing und Karriere. Um möglichst viel Aufmerksamkeit und die damit verbundenen Klicks und Aufrufe zu erhalten benötigt man entweder guten Content, also relevante oder unterhaltsame Videos mit entsprechender Beliebtheit, oder man investiert in diese sogenannten Klicks. Abgesehen davon, das entsprechende Inhalte höher rankt werden und somit automatisch als relevanter erwachtet werden, ist die Klickzahl auch eine Frage der Aussenwirkung. Je mehr Klicks, desto wertvoller also ein Video.

Youtube Klicks kaufen – weshalb macht es Sinn?

Das spielt vor allem dann eine Rolle, wenn man mit seinem Kanal Einnahmen generieren möchte indem man Werbungen schaltet oder auch Zusammenarbeiten mit Produkten und Marken anstrebt. Diese interessieren sich nämlich vor allem für Eines. Eine möglichst hohe Zahl erreichter Zuschauer. Ob diese Methode nun der richtige Weg ist, sollte an dieser Stelle jeder selbst entscheiden, vor allem da der Kauf von Klicks über unseriöse Anbieter im schlimmsten fall eine Löschung des eigenen Kontos zufolge haben kann.

Die einfachste Möglichkeit um YouTube Aufrufe zu kaufen, ist über ein einschlägiges und seriöses Portal wie socialnow empfehlenswert. Hier kann man sich nicht nur die bevorzugte Zugehörigkeit nach Ländern aussuchen, sondern gleichzeitig auch Abonnenten kaufen. Die Preise hierfür schwanken mitunter erheblich, ein Vergleich lohnt sich daher oftmals. Je nach Anbieter wählt man also die gewünschte Zahl der Klicks und die entsprechend bevorzugte Sprachzugehörigkeit der Zuschauer, und schließt den Kauf über Paypal oder Kreditkarte ab.

Vorteile vom Kauf von Klicks

Doch worin bestehen nun die Vorteile eines solchen Kaufes? Optisch gesehen wirkt ein hoch frequentierter Kanal professioneller und steigert Glaubwürdigkeit und Image. Ausserdem können hohe Besucherzahlen mitunter zu einer Art Dominoeffekt führen, welcher anschließend echte Aufrufe generiert, da das Video im YouTube Algorithmus entsprechend positiver bewertet wird.

Besonderes wenn die gebuchten Zuschauer das Video vollständig oder zumindest entsprechend lange sehen, wird der entsprechende Kanal hochwertiger eingestuft und erhält somit automatisch mehr Aufmerksamkeit. Daher sollte dieser Punkt stets beachtet werden und die Wahl des entsprechenden Anbieters maßgeblich beeinflussen.

Nichtsdestotrotz ist der Kauf von Klicks auf YouTube nicht erlaubt und verstößt gegen die Richtlinien der Plattform. In der Realität ist er jedoch keine Seltenheit und mit einem entsprechend professionellen Dienstleister eine relativ sichere Angelegenheit. Hier gilt: lieber etwas mehr Geld investieren, um am Ende auch den tatsächlichen Nutzen der gekauften Klicks zu ernten.

vor 10 Monaten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.